Toronto - CN Tower View

Sorry SAP, OpenERP 7.0 is about to be released soon.

10. Dezember 2012

Die neueste Version von OpenERP wird am 21. Dezember veröffentlicht und überzeugt mit verbesserter Ergonomie, Tools zur Kommunikation, noch höherer Stabilität und zahlreichen neuen Integrationsmöglichkeiten.

Nachdem OpenERP von Fabien Pinckaers im Jahre 2005 ins Leben gerufen wurde und dieses Produkt, damals noch TinyERP genannt, mit seinem Team, seinen Partnern und der Community, die stetig anwächst, weiterentwickelt hat, hat auch TaPo-IT im Jahr 2009 begonnen sich damit zu beschäftigen. 

Der erklärte Konkurrent war und ist SAP, welcher natürlich vor allem als Motivation dient bzw. diente, um das eigene Produkt voranzutreiben und zu provozieren. Schon 2006 wurde die Domain sorrySAP.com gekauft, welche nun für die neueste Release medienwirksam und provokant eingesetzt wird, um zu zeigen, dass sich SAP warm anziehen sollte. 

Und ja, auch wir sind der Meinung, dass SAP wohl nicht so schnell vom Markt verschwinden wird, aber OpenERP die Zukunft darstellt, weshalb wir uns freuen, dass jetzt die neueste Version präsentiert wird, die letztendlich auch in Österreich wohl viele dazu bewegen wird, erstmals sich ein ERP leisten zu können bzw. von ziemlich unbeweglichen und intransparenten Produkten auf OpenERP umzusteigen. 

Denn bei OpenERP zahlt man vor allem die Dienstleistungen rund um das Produkt und man hat viele Möglichkeiten, die man bei anderen Software Produkten nicht hat bzw. nie hatte. Natürlich gilt es auch die Weiterentwicklung zu gewährleisten, allerdings findet diese durch ein cleveres und transparentes Geschäftsmodell und entsprechende Synergien statt. Wer die Vision und die Mechanismen verstanden hat, der kann aus dem Vollen schöpfen.

In diesem Sinne schauen sie vorbei auf sorrySAP.com und falls wir Ihnen weiterhelfen können oder ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich einfach bei uns.